Aenne Ohnesorg

Dr.-Ing. Aenne Ohnesorg

Raum 0204, Gabelsbergerstr. 49, 3. OG
Tel.: +49 (0)89 289 22453
Fax: +49 (0)89 289 23574
aenne.ohnesorg(at)lrz.tum.de


1949                   
in München geboren

1968                    Reifeprüfung in München (neusprachlicher Zweig)

1968-1974           Architekturstudium an den Technischen Universitäten von München und Karlruhe

1972,                   Teilnahme an den archäologischen Forschungen des Deutschen Archäologischen Instituts 
1976-1979           im Heraion von Samos; 2003-2007 nochmalige Studien-Aufenthalte dort
1983, 1986          

ab 1973               Forschungstätigkeit in Paros und Naxos, mit dem Lehrstuhl für Baugeschichte der TUM

seit 1976             zusammen mit der Universität Athen und später auch noch mit der Technischen Universität Athen

1975/1976           Promotionsstipendium (nach GFG)
1978/1979

1976/1977            zwölfmonatiges Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts Berlin

1978/1979            Katalogisierungs der „kleinen Marmorsimen“ auf der Akropolis von Athen

1982/83                Teilzeit-Anstellung an der TUM

1984-1989            Tätigkeit als "Akademische Rätin a. Z." am Lehrstuhl für Baugeschichte der TUM

1989                     Promotion an der TUM

1990-1995            Tätigkeit als „Oberingenieur“ am gleichen Lehrstuhl

1996-2006            Mitarbeit im Artemision von Ephesos, eines Projekts aus den Forschungsvorhaben des
                            Österreichischen Archäologischen Instituts; dafür 2001-2003 Werkverträge mit dem ÖAI

2002                     Habilitation an der TUM

2002/3                  Lehraufträge an der TUM
2005/6

Forschungsprojekte

Antike Architektur in Inselionien (Kykladen)
Die Dachterrakotten des Hera-Heiligtums auf Samos

Archaische Marmordächer der Akropolis Athen 
Die Architektur des Kroisostempels von Ephesos
Das Heiligtum des Apollon auf Despotiko (Kykladen)

 

Publikationen

"Ein parisches Marmordach". Archäologischer Anzeiger 1978, S. 333-342

"Der dorische Prostylos des Archilocheion...". Naxos-Paros, 4. vorl. Ber. AA 1982, S. 271-290

"Ein naxisches Marmordach auf der Athener Akropolis". Bericht über der 34. Tagung ... der Koldewey-Gesellschaft in Venedig 1986 (1988) S. 11-16 Mitarbeit an "Das neuentdeckte Heiligtum von Iria auf Naxos", AA 1987, S. 569-621; desgleichen für "Archaiognosia" 5, 1987-88 (1990) S. 133-191

"Ein `chiotisches' Kymation in Paros". IstMitt 39, 1989 (1990), S. 407-414

"Archaic Rooftiles from the Heraion on Samos". Hesperia 59, 1990, S. 181-192

"Altäre auf Paros". Kolloqium "l'Espace Sacrificiel dans les Civilisations Méditerranéennes de l'Antiquité", Lyon 1988 (Paris 1991), S. 121-126

"Herstellung und Bemalung von Marmordächern des 6. Jhs. v. Chr.". Kolloqium "Bautechnik der Antike", Diskussionen zur archäologischen Bauforschung 5, Berlin 1990 (1991) S.172-177

Das Kapitel IX. "Die Marmordächer im Delion von Paros" in: M. Schuller, "Der Artemistempel im Delion auf Paros". Denkmäler Antiker Architektur Bd. 18, 1 (Berlin-New York 1991) S. 120-139

"Inselionische Marmordächer". Denkmäler Antiker Architektur Bd. 18, 2 (1993), 160 S. und 90 Taf.

"Parische Kapitelle". Kolloqium "Les Grands Ateliers d'Architecture dans le Monde Egéen du VIe siècle av. J.-C.", Istanbul 1991 (1993) S. 112-118

"Kykladische Altäre" in: Bericht über die 37. Tagung ... der Koldewey-Gesellschaft in Duderstadt 1992 (1994) S. 53-58

Zusammen mit E. Walter-Karydi "Die Mittelakrotere des Peripteraltempels in Karthaia" (auf Keos), AA 1994 S. 349-364

Zusammen mit Gerhild Hübner "Ein Heiligtum auf dem Kounadosberg von Paros", AA 1994 S. 327-348

"Die antiken Spolien in der Kirche des Hagios Mamas auf Naxos" in der Zeitschrift "architectura" 24, 1994 (gleichzeitig Festschrift für Walter Haas) S. 170-184

"Votiv- oder Architektursäulen?" in: Säule und Gebälk... Bauforschungskolloquium ... DAI Berlin, Juni 1994 = Diskussionen zur archäologischen Bauforschung 6 (1996) S. 39-46

"Byzantinische Vierstützen-Kirchen auf Naxos", in: Bericht über die 39. Tagung ... der Koldewey-Gesellschaft in Leiden 1996 (1998) S. 61-69

„Das `Zapheiropoulos-Kapitell´ in Paros. Eine Votivsäule ohne Bildwerk?“ in: "Phos kykladikon". Gedenkschrift für N. Zapheiropoulos (1999) S. 220-231

„Nochmal der Bostoner Thron. Ein Plädoyer für seine Echtheit“. Nürnberger Blätter zur Archäologie 14, 1997/98, S. 119-138

„Ephesische Rosettenkapitelle“ In. U. Muss (Hrsg.), Der Kosmos der Artemis von Ephesos. Sonderschr. des ÖAI Bd. 37 (2001) S. 185-198

„Das Problem der Eckkapitelle. Neue Forschungen zum archaischen Artemistempel von Ephesos“, in: Bericht über die 41. Tagung ... der Koldewey-Gesellschaft in Berlin 2000 (2002) S. 48-56

Zusammen mit Ulrike Muss, Rez. von W. Held, „Das Heiligtum der Athena in Milet ....“ (2000), RA 2003, 159-163

Zusammen mit V. Lambrinoudakis, G. Gruben u. a., „Naxos – Das Heiligtum von Gyroula bei Sangri“, AW 33, 2002 (H. 4) 387-406

„Die neue Gorgo von Paros - das Akroter eines Bauwerks?“, AM 118, 2003, 125-138

“In memoriam Gottfried Gruben”, AW 35, 2004, 103 “A small Votive Capital in Kythera”, BSA 99, 2004, 283 - 289

“Naxian and Parian architecture. General features and new discoveries”, in: M. Yeroulanou – M. Stamatopoulou (Hrsg.), Architecture and Archaeology in the Cyclades. Papers in honour of J. J. Coulton. BAR Internat. Ser. 1455 (2005) 135-152

„Ionische Altäre. Formen und Varianten einer Architekturgattung aus Insel- und Ostionien“, AF 21 (2005)

Zusammen mit D. Sack, Nachruf Ulrike (Uli) Heß, Bericht über die 43. Tagung ... der Koldewey-Gesellschaft in Berlin 2004 (2006) S. XV-XVII

Rez. von Ulrich Schädler - Peter Schneider: „Ein frühes Tondach aus dem Artemision von Ephesos“, Österreichisches Archäologisches Institut Wien: 2004. 127 S. 34 Abb. 25 Taf. (Ergänzungsheft 6 zu den Jahresheften des Österreichischen Archäologischen Instituts) in: Gnomon 79, 2007, 149-158

„Der Kroisos-Tempel. Neue Forschungen zum archaischen Artemistempel von Ephesos“, FiE XII/4 (Wien 2007), 142 S. und 80 Taf. „Das Nachleben einer antiken Architekturform. Die Geschichte der Giebelwange des Asklepios-Altares von Epidauros seit ihrer Auffindung“, in: E. Simantoni-Bournia u. a. (Hrsg.), αμύμονα έργα, Festschrift für B. L. Lambrinoudakis (Athen 2007) 453-462

„Neue Forschungen zum archaischen Dipteros“, in: U. Muss (Hrsg.), Die Archäologie der ephesischen Artemis. Gestalt und Ritual eines Heiligtums (Wien 2008) 263-273

Zusammen mit Mustafa Büyükkolancι, „Ein ionisches Kapitell mit glatten Voluten in Ephesos“, IstMitt 57, 2007, 209-233

Rez. von Philippe Bruneau – Jean Ducat, „Guide de Délos“. 4ème ed. refondue et mise à jour avec le concours de Michèle Brunet, Alexandre Farnoux, Jean-Claude Moretti. Athènes: EFA 2005. 339 S. 113 Abb. (Sites et Monuments. 1) in: Gnomon 80, 2008, 434-437

“The Architectural form of the Archilocheion of Paros”, in: D. Katsanopoulou u. a. (Hrsg.), Archilochos and his Age, Kolloquium Paros 2005 (Athen 2008) 303-324

“Der Kroisos-Tempel von Ephesos im Spannungsfeld zwischen West und Ost“, in: U. Wulf-Rheidt – F. Pirson (Hrsg.), Austausch und Inspiration, zum 65. Geburtstag von A. Hoffmann, DiskAB 9 (Mainz 2008) 32-47

„Transport, Versatz und Verbindung von Bauteilen des archaischen Artemistempels von Ephesos – und ein rätselhafter Hebe-Mechanismus?“, in: M. Bachmann (Hrsg.), Bautechnik im antiken und vorantiken Kleinasien …. Byzas 9 (Istanbul 2009) 251-267

Rez. von K. Kissas, Archaische Architektur der Athener Akropolis. Dachziegel – Metopen – Geisa – Akroterbasen. Archäologische Forschungen Band 24, Dr. Ludwig Reichert Verlag Wiesbaden 2008, in: gfa.gbv.de/z/2010 (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 2010, 1151-1164)

„Der naxische Lichtdom. Das Phänomen lichtdurchlässiger inselionischer Marmordächer“, in: P. I. Schneider – U. Wulf-Rheidt (Hrsg.), Licht-Konzepte in der vormodernen Architektur. Koll. Berlin 2009. DiskAB 10 (Regensburg 2011) 92-100

„Die Dachterrakotten aus dem Heraion von Samos“, AM 124, 2009, 19-167 mit Taf. 4-13 Erhaltene und rekonstruierte griechische Marmordachstühle des 6. Jhs. in Inselionien. Ihre mögliche Vorbildfunktion für Holztragwerke, in: A. von Kienlin (Hrsg.), Holztragwerke der Antike. Internationale Konferenz ... 2007 München. Byzas 11 (Istanbul 2011) 93-108

Zusammen mit Yannos Kourayos, Katarina Papajanni und Martin Lambertz, „Apollon unterm Ziegenstall. Das neugefundene Heiligtum auf Despotiko“, Antike Welt 2011 (H. 6), 47-56

„Die beiden Dipteroi der Artemis von Ephesos – Tradition, Archaismus, Denkmalpflege?“, in: Th. Schulz (Hrsg.), Dipteros und Pseudodipteros. Bauhistorische und bauarchäologische Forschungen“. Internat. Tagung 13.-15. 11. 2009 an der Hochschule Regensburg. Byzas 12 (Istanbul 2012) 19-40

"Die Westanlagen des Heiligtums von Yria auf Naxos", in: G. Kalaitzoglou – G. Lüdorf –(Hrsg.), Petasos. Festschrift für Hans Lohmann (Paderborn 2013) 227-240

Zusammen mit Y. Kourayos, K. Daifa und K. Papajanni: "The Sanctuary of Despotiko in the Cyclades. Excavations 2001–2012", AA 2013, 93-174

"Frühchristliche und byzantinische Kirchen auf Naxos. Aspekte einer vielfältigen Kirchenlandschaft in Griechenland", Architectura 2012, 97-130

"The Base for the Reconstruction of the Sanctuary of Hestia on Paros – and and its possible links with Skopas", in: D. Katsanopoulou – A. Stewart (Hrsg.), Paros III. Skopas of Paros and his world. Conference … Paros … 2010 (Athen 2013) 151-170

"Fragmente des Bauschmucks vom Kroisos-Tempel. Funde aus der Johanneskirche von Ephesos", in: C. Şimşek u. a. (Hrsg.), Essays in honour of Mustafa Büjükkolancι (Istanbul 2015) 435-458